Hinweise für Belader

Beladung von Containern!

Beachten Sie bitte unsere Hinweis für das Beladen der Container!

Bitte laden Sie sich unser Merkblatt als PDF-Datei herunter!

Container werden auf Anweisung und Gefahr des Auftraggebers abgestellt!

Beschädigungen des Abstellplatzes oder der Örtlichkeiten, die Aufgrund vorhandener Boden- oder Platzbeschaffenheit unvermeidbar sind, gehen zu Lasten des Auftraggebers. Gleiches gilt für unrichtige Eigentumsangaben über den Aufstellort der Container (Öffentliche- oder Fremdgrundstücke).

Der Standort des Behälters darf nachträglich nicht verändert werden!

Die Container müssen Tag und Nacht frei zugänglich sein!

Terminabsprachen (z.B. für Containerwechsel oder Abholung) müssen immer mit unserem Büro erfolgen.

Container dürfen nicht über die Bordkanten hinaus beladen werden!

Hinweise für das Beladen von Containern

Keine Ladungssicherung möglich!

Das maximale zulässige Gesamtgewicht des Containers ist abhängig vom eingesetzten LKW. Bitte vorher mit unserem Büro oder Fahrer absprechen!

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns an. Montag – Freitag von 07.00 – 16.30 Uhr

Telefon: 05324 1038 Mail: info@must-gmbh.de Internet: www.must-gmbh.de

Folgende Stoffe dürfen NICHT in den Container geladen werden:

Keine wasser- und umweltgefährdende Stoffe, wie zum Beispiel Öle, Farben, Lacke, Verdünnung, Kraftstoffe usw. Keine Arten von Batterien, asbesthaltige Stoffe, Kühlschränke und -truhen, Leuchtstoffröhren, Gasflaschen, Feuerlöscher, Hohlkörper, Chemikalien und anderer Sonderabfall. Verpackungen wie Kanister, Eimer und Dosen müssen tropffrei, spachtelrein und staubfrei sein.

Informationen zur Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmmaterialien bitte telefonisch erfragen!

Bauschutt sauber mineralisch besteht nur aus: Fliesen, Beton, Ziegel, Mörtel, Kalksandstein und ähnlichem festen mineralischem Material
jedoch OHNE Gipskarton, YTONG, Baustellenabfälle, Erde/Erdaushub, Lehm oder sonstige Fremdbestandteile!

Baustellenabfälle bestehen aus: Fermacell, Gipskarton, Holz, Papier, Pappe, Folie,
Teppich-, Tapetenreste, Montageschaum, Kunststoff etc.
jedoch NICHT  Asbest, Dämmwolle, Dachpappe, Bauschutt, umweltgefährende Stoffe und Sondermüll!

Boden/Erdaushub besteht nur aus Erde und Natursteinen
jedoch OHNE Bauschutt oder sonstige Fremdbestandteile

Asbestzement, Dämmwolle darf nur verpackt in zugelassenen und ordnungsgemäß verschlossenen Big-Bags (sind bei uns erhältlich) in Container geladen werden, nicht zusammen mit anderem Abfall.

Bitte achten Sie auf eine sortenreine Beladung, da Vermischungen zu höheren Entsorgungskosten führen.

 

Im öffentlichen Verkehrsraum abgestellte Container bedürfen einer Genehmigung! Dazu gehören Straße, Bürgersteig, Parkbuchten usw. Für unrichtige Eigentumsangaben des Containerstellplatzes haftet der Auftraggeber!
Zuwiderhandlungen/ Fehlwürfe gehen zu Lasten des Auftraggebers.